Wurzelkanalbehandlung (Endodontie)

  • Zahnrettung

Die wichtigste Bestimmung der Wurzelkanalbehandlung ist die Rettung diejeniger Zähne, deren

Zahnmark d.h. die Pulpa geschädigt ist. Mit Hilfe der Wurzelkanalbehandlung kann eine Zahnentfernung vermeidlich werden. Diese Entzündungen entstehen meist auf Grund der Karies, die nicht selten auch die Knochen um den Zahn herum angreifen.

  • Ablauf einer Wurzelkanalbehandlung

Die Wurzelkanäle werden mit speziellen, aus Nickel-Titan-Legierungen angefertigten Instrumenten vollständig gereinigt und dann gespült. (Die Anzahl der Kanäle kann zwischen 1 bis 4 liegen.) Danach werden die Kanäle mit einem speziellen Füllmaterial mit der sog. „Guttapercha“ abgefüllt. Zur erfolgreichen Behandlung gehört natürlich auch die in unserer Praxis eingesetzte hochmoderne technische Ausstattung und was noch unverzichtbar ist, ist die fachliche Kompetenz und die präzise Behandlung. Das komplette Behandlungsprogramm und die technischen Hintergründe entsprechen der deutschen Spezifikation.

  • Was ist eine Wurzelspitzenresektion?

Selten kann es erforderlich sein die Wurzelspitze des Zahnes durch einen operativen Eingriff zu entfernen, damit der Zahn sich voll und ganz regenerieren kann. Dabei wird im Rahmen eines chirurgischen Eingriffs die Wurzelspitze amputiert.

  • Symptome

Treten bei Kälte und Wärme Schmerzen auf, haben Sie überempfindliche Zähne, oder spüren Sie nachts pochende Schmerzen an einem Zahn, dann sollten Sie umgehend mit der Schmerzlinderung beginnen, und sobald wie möglich uns aufsuchen. Bitte, weisen Sie uns auf ihre Beschwerden möglichst genau hin, damit wir Sie in dringendem Fall ohne Termin behandel können.

bejelentkezesgombnemet
Anmelden
Öffnungszeiten
+36 (1) 533 3090
E-mail
Adresse